Schmetterlingstramete Coriolus versicolor

Der auch in Deutschland weit verbreitete Coriolus ist auch bekannt als Bunte Tramete oder Schmetterlingsporling.

 

Dieser Holzzersetzer ist auf praktisch allen Holzarten zu finden. Seine fächerartig übereinander stehenden Hüte nehmen oft sehr viele schöne Farbtöne an, sein botanischer Name versicolor bedeutet auch „bunt“, „schimmernd“ oder „schillernd“. Im Frankreich des 19. Jahrhunderts wurde er gerne zu Broschen, Schnallen oder Hutschmuck verarbeitet und findet heute noch Anwendung als Dekoration in der Floristik.

 

In Europa ist die Schmetterlingstramete bisher kaum bekannt, wogegen sie in Asien, Südamerika und den USA zu einem der begehrtesten Vitalpilze gehört. In der Traditionelle Chinesischen Medizin wird sie schon sei langem zur Stärkung der Konstitution, der Leber, der Lunge, des Immunsystems und gegen Tumorentwicklung eingesetzt. In Mexiko gilt sie traditionell als gutes Mittel gegen Pilzerkrankungen und Ausschläge.

 

Heute ist der Coriolus einer der am besten erforschten Vitalpilze, der auch in großem Stil kommerziell angebaut wird. Seine beiden Hauptwirkstoffe PSK (Polysaccharid Krestin) und PSP (Polysaccharid Peptid), deren stark tumorhemmenden und antiviralen Eigenschaften in verschiedenen Studien belegt wurden, sind als pharmazeutische Präparate in China und Japan zugelassene Krebsmedikamente. Außerdem wird der Pilz zur Steigerung der Energie sowie zur Behandlung verschiedener Entzündungen und Infektionen genutzt.

 

Passende Artikel
Chaga Vitalpilz Pulver Kapseln, Bio Chaga Vitalpilz Pulver Kapseln, Bio
Der seltene Vitalpilz aus dem hohen Norden
19,00 € *